Diebesbande auf frischer Tat ertappt

Fantastische Allgemeine Zeitung (FAZ), Leipzig, 24.9.2014 - Vergangene Nacht gelang es der Leipziger Katzelei eine lange gesuchte Diebesbande zu überführen.

Wie der Katzeleibeamte Malik der Presse mitteilte, konnten die Diebe dabei erwischt werden, wie sie gerade ein Bett samt Insassen stehlen wollten. Die Bettbewohner sind empört und übermüdet. Ein größerer Schaden und eine Entführung konnten jedoch dank des mutigen Einschreitens verhindert werden.

Bereits seit mehreren Monaten ermittelte die Katzelei wegen regelmäßiger Diebstahlsdelikte. So wurden im letzten halben Jahr Handys, Kopfhörer, Socken und sogar große Mengen an Bargeld entwendet. Lange tappten die Beamten im Dunkeln, da sie die große Anzahl an Fußabdrücken lange Zeit falsch deutete. Ein Streit unter den Mitgliedern der Band darübere, wie die Bremsen des Bettes zu lösen seien, verriet sie edoch letztendlich.

Doch auch wenn dieser Fall glimpflich ausgegangen ist, rät die Katzelei allen Bettbesitzern zu mehr Vorsicht: Schließen Sie Ihre Betten an und schauen Sie vor dem Schlafen gehen immer unter dem Bett nach potentiellen Tunichtguten Ausschau!