FAQ - Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite findest du ein paar schnelle Antworten auf Fragen, die schon andere Adoptiveltern interessiert haben.

Wie bist du auf die Idee gekommen?

 Das erste Sockentier habe ich bei -14 ° Celsius auf einem Flohmarkt entdeckt und als ich mich endlich entschieden hatte es mitzunehmen, war es leider schon weg. Also blieb mir nichts anderes übrig, als selbst eines zu nähen. Eine alte Socke und das Nähzeug waren schnell zur Hand und der erste Sockenbär zog löchrig aber zufrieden bei mir ein.



Das Nähen per Hand dauerte so lange, dass ich mir eine Nähmaschine anschaffen musste. Anschließend konnte ich an keinen fröhlichen Socken mehr vorbei gehen. Und irgendwann nahm es überhand und mir blieb nichts anderes übrig, als die Villa Sockini als Adoptionsagentur zu eröffnen.

Hast du die Sockentiere alle selbstgemacht?

Ja, alle Sockinis werden von Hand genäht, mit bester Füllwolle gefüttert, gut erzogen und anschließend von mir zur Adoption freigegeben.

Kann ich mein Sockini in der Maschine waschen?

Nein, Sockinis sind nicht wasserscheu, mögen jedoch lieber die Steicheleinheiten von einer Handwäsche.

Sind die Sockentiere für Babys und Kleinkinder geeignet?

Alle Sockinis sind sehr kinderlieb und geimpft, jedoch nicht für Babys und Kleinkinder unter drei Jahren geeignet.

 

Warum verlinkst du zu Amazon?

Du kannst mich und die Villa Sockini ganz leicht unterstützen, indem du über die meine Amazon-Links dein Bastelmaterial oder Bücher bestellst. Dann spendet Amazon 5 Prozent deines gesamten Umsatzes  Ich empfehle nur Sachen, die ich auch selbst kaufen würde.

Warum sind die Sockinis so teuer?

Der Preis für dein Sockini ist leider als Unkostenbeitrag notwendig, um Villa Sockini als Adoptionsagentur für Sockentiere am Leben zu erhalten. Er setzt sich aus den Kosten für die geretteten Socken, dem Futter für die Sockinis (Füllwolle, Vollmilchschokolade etc.) und den anderen laufenden Kosten, wie Verbrauchsmaterialien (Garn, Knöpfe etc.) und Miete (Server- und Ladenmiete) zusammen.

Warum kommen die Nachrichten von Dawanda immer erst so spät an?

Diese Frage habe ich Dawanda gestellt und die Antwort war folgende:
"Liebe Sylvana,
vielen Dank fuer Deine Nachricht. Leider liefern einige Email-Provider momentan unsere Emails sehr zeitverzoegert aus, so dass es zu laengeren Wartezeiten kommt. Wir stehen jedoch bereits in Kontakt mit diesen Anbietern, um das Problem schnellstmoeglich zu beheben. Es tut uns leid, dass Beschwerden deshalb in Deinem Shop eingegangen sind und entschuldigen uns fuer die Unannehmlichkeiten.
Liebe Grüße,
Anne Katrin
feedback(at)dawanda.com"