diy: Hochzeitstorte aus Klopapier

11. Juli 2014 - Oh oooh! Die Hochzeit ist schon morgen und wir haben noch kein Geschenk! Also wird improvisiert - mit Toillettenpapier und viel Liebe.

Zu manchen Anlässen, vor allem bei Hochzeiten, ist es gut (und erwünscht), Geld zu schenken. Doch Banknoten im Briefumschlag? - Nein, danke. So leicht wollen wir es dem Brautpaar nun auch nicht machen...
Unsere Hochzeitstorte aus Klopapierrollen enthält mehrere 5-Euro-Scheine, die sich geschickt zwischen den Lagen verstecken.

Material:

-   11 Rollen weißes Toillettenpapier (für 3 Etagen)
-   1 Brautpaar
-   1 Stück Pappe, ca. A4 (als Bodenplatte)
-   weißes Spitzen- oder Schleifenband
-  Streudeko (z.B. Blüten, Herzen etc.)
   -   transparente Geschenkfolie
-   außerdem: Schraubenzieher, Scheere, Klebestift

So geht's:

1.   Geldscheine zweimal falten und vorsichtig mit Hilfe eines flachen Schraubenziehers zwischen den Lagen der Klopapierrollen verteilen
2.   Pappe mit Kleber bestreichen und 7 Rollen Toillettenpapier darauf befestigen;
dabei am besten in der Mitte beginnen und die anderen 6 Rollen wie Blütenblätter im Kreis anordnen
3.   alles mit einer Bordüre oder Schleifenband (für etwas Stabilität) zusammen binden
4.   für die zweite Etage 3 Rollen und für die dritte Etage 1 Rolle Klopapier mit Klebestift befestigen und zusätzlich mit Schleifenband fixieren
.5.   Brautpaar mit Klebestift befestigen
6. Dekorieren
7. in Klarsichtfolie verpacken


Viel Spaß!

Sylvana